Skip to main content

Tomatensoße


Selbst zubereitete Tomatensoße für Pizza zu hause schmeckt um Welten besser als ein Fertigprodukt.

 

Wer eine klassische italienische Pizza selbst zubereiten möchte, kommt um die Zubereitung der sogenannten Pizzaiola nicht herum. Wir zeigen euch, wie man eine aromatische Tomatensoße für Pizza ganz einfach selbst kochen kann.

 

Hier das Rezept:Tomatensoße

Zutaten:

1 Zwiebel (in Stücke schneiden)
1 EL Olivenöl
1 Prise Chiliflocken
1 EL Butter
2 TL Basilkum (frisch, gehackt)
1 TL Oregano (getrocknet)
450g Tomaten aus der Dose
4 EL Tomatenmark
5 EL Parmesan (gerieben)
160ml warmes Wasser
Salz und Pfeffer (abschmecken)
1 TL brauner Zucker
4 Stk. Knoblauchzehen

 

Zubereitung:

Knoblauch und Zwiebel schälen und klein schneiden. In einem großen Topf Olivenöl und Butter bei mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch und Zwiebel dazugeben und für ca. 1 Minute anschwitzen. Chiliflocken, Basilikum und Oregano untermengen, kurz anbraten Parmesan, Zucker, Dosentomaten, Tomatenmark und Wasser hinzufügen und verrühren. Für einen Augenblick aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und bei niedrigen Temperatur ca. 1-2 Stunden köcheln lassen.

Nach eigener Vorliebe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wichtig:

Sofort verwenden oder in einen luftdichten Behälter abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.